Der Magenballon ist mit blau gefärbter steriler Kochsalzlösung gefüllt. Das Austreten dieser Flüssigkeit ist für den Patienten völlig unschädlich und führt zu einer Blauverfärbung des Urins. In diesem Fall sollte der behandelnde Arzt aufgesucht werden, um den Ballon mit Hilfe des Endoskops zu entfernen.

Datenschutz    |    Disclaimer    |    Impressum
Copyright © 2010 - 2019 Praxis Dr. med. Boris Kämpfer und Dr. med. Janco Laack
Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie
Friesenstr. 11, 24534 Neumünster