Klare Antwort: Nicht für jeden, aber für viele. Magengeschwüre, Essstörungen wie Bulimie, schwere psychische Störungen, vorausgegangene Operationen oder Fehlbildungen an Speiseröhre und Magen, eine bestehende Schwangerschaft oder Alkohol- oder Drogenabhängigkeit sowie die Einnahme von Blutgerinnungshemmern/Blutverdünnern stellen Kontraindikationen dar. Jeder Patient muss gründlich auf mögliche Risiken befragt und untersucht werden. Die Einnahme von ASS (z.B. Aspirin®) oder sogenannten nicht-steroidalen Antirheumatika wie Ibuprofen und Diclofenac stellen keine Kontraindikation dar, sofern sie unter "Magenschutz" eingenommen werden.

Datenschutz    |     Impressum
Copyright © 2010 - 2019 Praxis Dr. med. Boris Kämpfer und Dr. med. Janco Laack
Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie
Friesenstr. 11, 24534 Neumünster
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen